Peronäale Binde

Peronäale Binde

PAN 8.04

auf lager

Fester geformter Kunststoffformling in Form eines geöffneten Schuhes mit Kletterverschlussbändern. Für den Einsatz beim Gehen in Schuhen. Er dient zur richtigen Fussstellung bei Beschädigung des peronäalen Nervs.

Indikation:

  • fallender Fuss bei Paresen (n. fibularis, n. peroneus)
  • Abschwächung der Dorsalflexion der Fußsohle

Rechte/linke

Grössentabelle

Fußlänge
Größe ML
Fußlänge (cm) 21 - 2728 - 32

Galerie

Peronäale Binde
FUßKNÖCHEL
FUßKNÖCHEL

Die Verletzung der Bänder auf der äußeren Seite der Fußsohle ist einer der häufigsten Unfälle sowohl beim Sport als auch im üblichen Leben. Kommt es zu einem plätzlichen Zusammendrehen der Fußsohle in die Supinationslage, hat dies Spannen bis Anreißen der Bänder zur Folge. Dies zeigt sich durch einen plätzlichen Schmerz, eine Anschwellung und bei schlimmeren Fällen auch durch einen Bluterguss.
Am Fußknöchel befindet sich auch die größte und stärkeste Sehne im menschlichen Körper – die Achillessehne. Sie ist sehr stark und sehr anfällig für Verletzung. Sie hat eine schlechte Durchblutung, deshalb dauert ihre Heilung eine längere Zeit und kann sogar in ein chronische Stadium übergehen.
Die Vorbeugung und Behandlung besteht im Tragen einer hochwertigen den Bereich des Fußknöchels oder der Achillessehne stabilisierenden Bandage. Unsere Produkte sichern eine maximale Pflege in der Behandlung des Sprunggelenkes von schwerer Distorsion, Bruch oder Fußknöcheloperation bis zur Vorbeugung beim Sport oder bei einer anderen mit der erhöhten Belastung der Gelenke oder Bänder verbundenen körperlichen Anstrengung.

Welcher Körperteil macht Ihnen Probleme?
RUFEN SIE AN +420 800 737 301  |  E-MAIL: info@panop.cz






© 2013 – 2017 PANOP CZ  |  Všechna práva vyhrazena
Design youngprimitive.cz  |  Code reseni.net

Orthesen

Socken